Hier könnt Ihr Euch die Unterhaltung

 

aussuchen, die Euch gefällt!

 

Mietbar, Buchbar, aber nicht Käuflich...!

Das Ritteressen

Ein Ritteressen, das die Schwarte kracht, so wie es Brauch ist seid den Altvorderen, und Ihr Euch den Wanst vollschlagen könnt, bei Narretei und Gaukelei!

 

Der Herold bringt alles mit was zu einem zünftigen Rittermahl gebraucht wird! Ob Teller, Messer oder Tonbecher, ob Deko oder Kerzen, alles wird gebracht und geholt. Ihr habt die Räumlichkeiten und besorgt die Getränke. Der Magister kümmert sich ums Essen und die Unterhaltung!

 

Oder aber ihr tafelt in der Gaststätte und braucht euch um nichts zu kümmern!

 

Dann werdet Ihr Standesgemäß vorgestellt. Haltet euch an die Tischregeln, erfahret Wissen über Waffen und auch Sprichwörter.

 

Lasst euch überraschen von den Illustren "Gästen" die euch heimsuchen... ähh.... besuchen werden....! :)

Erlebt Spiele und hört Geschichten und gebet Acht, denn das Gericht wird ebenfalls tagen und wer weiß wem der Schuldspruch gilt....?

Der Quacksalber und

Walk Act

Der Quacksalber, Gaukler und Geschichtenerzähler wandert auf Euren Märkten und Festen umher und unterhält die Gäste und Besucher. Die werden eingebunden in das Geschehen und Kinder können Holz wachsen lassen! Und zur Belohnung gibt es eine "gar seltsame" Nascherei!

 

Der Mann wird vom Weinstein befreit und dem Weibe wird ein neues Gehirn hinein "operiert"!

Die Nase wird "befreit" und wenn gar jemand am Zahnwurm erkrankt ist, so wird sich der Magister auch darum gerne kümmern!

 

Aber er erzählt auch Geschichten und Märchen der besonderen Art. So auch vom Froschkönig, wobei sich dieses Märchen doch SEHR unterscheidet vom Original! Vom Prinzen mit den Riesenhaften Ohren, oder, oder, oder.....! Also eine Wunderbare Kombination aus Quacksalberei und Geschichten! Da macht die "Behandlung" so richtig Spaß!

 

Eine lustige Nostalgie Medizin und Wissentschafts Schau

 

Die Geschichte der Medizin und sogar der Wissenschaft ist eine Geschichte voller Missverständnisse.Und voll so mancher Fehler, wie ich während meiner Forschungen feststellen musste!

Die Ärzte sagten früher und sagen es noch heute: Es ist mir ein Bedürfnis zu helfen, das mach ich gern und Umsonst und der gleichen Nonsens mehr!

 

In allen Epochen, zu allen Zeiten, in all den Jahrhunderten, war es das Credo der Schamanen, der Heiler, der Ärzte und auch der Quacksalber:

 

Wenn ich dir den Armbruch schiene, schau ich das ich Geld verdiene!

 So schaut`s in Wirklichkeit aus!

 Das vereint alle!!

Mit diesem meinem Forschungsbericht möchte ich die Dinge einmal klar und richtig stellen.

 

Das mache ich gern und es ist mir ein Bedürfnis, und hoffe inständig das auch alle am Ende meines Vortrages nicht nur Applaus spenden….!